Bericht über 2.Deutsche Meisterschaft im Crossduathlon Iserlohn

Am 24. September fand in Iserlohn die zweite Deutsche Meisterschaft im Crossduathlon statt. Leider musste der Frauenwettkampf abgesagt werden, da sich nur eine Teilnehmerin gemeldet hatte.
Es gab kurzfristig viele Absagen aufgrund von Krankheit oder Verletzungen. So dass am Ende nur acht Teilnehmer antraten. Der Veranstalter entschied jedoch, den Wettkampf trotzdem durchzuführen.
Fünf Männer starteten in der Elite Sprintdistanz und ein Mann in der Hobbywertung. Zwei weitere Männer traten als Team an.
Am frühen Morgen war es noch sehr nebelig über dem Eisenwald, aber einige Stunden später schien die Sonne
Die Gehörlosen Athleten starteten zusammen mit hörenden Teilnehmern auf der 4km Strecke um den halben See, bergauf und bergab über die Waldwege bis zum Sportplatz. 
In der Wechselzone stiegen die Sportler für die folgenden 12km durch den Wald (2 Runden à 6km) über nassen Boden und Baumwurzeln auf Mountainbikes um.
Auf den ersten 3,2km waren dabei bereits 339 Höhenmeter zu bewältigen.
Im Anschluss folgen 1,5 km um einen kleinen See bis zum Ziel auf dem Sportplatz.
Thomas Suslik holte den Deutschen Meistertitel gefolgt von Martin Koppe und Mario Schröder mit nur wenigen Minuten Abstand. Alle Athleten kamen unverletzt ins Ziel.
Die drei Medaillenträger erhielten zusätzlich Pokale und Sachpreise.
In der Mannschaftswertung zusammen mit den hörenden Athleten erreichte das gehörlose Team Platz drei.
Alle gehörlosen Teilnehmer erhielten kleine Sachpreise als Belohnung.

Der DGS-Triathlon Fachwart bedankt sich für die Unterstützung durch die Stadt Iserlohn für den Einsatz eines Gebärdensprachdolmetschers und auch für die Sachprämien.

Ergebnisse:

 

 

 

 

 

 

Fotoalbum: (Vielen Dank fürs Fotografieren, Olaf Fritzsche!)

Ausschreibung/Online-Anmeldung

Wie bereits vor einigen Tage offiziell angekündigt, wird die nächste Deutsche Gehörlosen-Meisterschaft in Chieming am Chiemsee stattfinden. Über 40 hörgeschädigten Athleten aus Deutschland waren in diesem Jahr bereits am Start in Altenrheine.
Diesmal findet die Veranstaltung 2 Tage am Wettkampfwochenende 24./25. Juni 2017 statt. Das Motto nennt sich: „Deaf Triathlon Weekend“ – Ein Triathlon Festival für alle!
 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Radabteilung des Vereins Gehörlose Bergfreunde München e.V., die dritte Auflage der Meisterschaft im Rahmen des Chiemsee Triathlons auszurichten. Es freut uns auch, dass der Initiator Volker Marks aus seiner neue Heimat Bayern die dritte Auflage mitorganisiert.
 
Besonderer Service für die Gehörlosen, die Unterstützung bekommen können, bei der Wettkampfbesprechung oder für die Kommunikation mit den Funktionären vor Ort Dolmetscher!
 
Wer sich bis zum 30. November anmeldet, spart 15 € Startgebühr.
Hier zur Ausschreibung mit der Online-Anmeldung:
 
Siehe Leistungsangebot/Service, was im Preis inbegriffen ist.
 
Presse von der Wechselszene:
 
Wir informieren Euch bald über die günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Chieming.
 
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Information – 1. Deutsche Gehörlosen-Meisterschaft Crossduathlon

Anmeldung und Ausschreibung ( Anmeldeschluss: 11. September 2016) 

Jeder vorangemeldete Starter erhält ein Multifunktionstuch (Buff) und

eine mit seinem Namen versehene Startnummer!

14199553_1793764914235946_1020667957793817718_n

 

+++ Hochwertige Siegprämien beim Crossduathlon für die Gesamtsieger

(zusammen Hörende und Gehörlose in kompletter Gesamtwertung) +++

1. Platz Short, Sprint, Classic (m/w):
jeweils 1 Fahrradhelm S-Force Pro race der Firma ABUS
1. Platz Sprint-Staffel, Classic-Staffel:
je Staffelstarter 1 Fahrradschloss der Firma ABUS
Weitere attraktive Sachpreise für die Zweit- und Drittplatzierten.

14089179_1029877680459143_341369612276452177_n

 

+++ Streckentest für Starter und die es werden wollen +++

DGS-Video: https://youtu.be/HJqe-AHXgmM

Wann: Sonntag, 04.09.2016
Um: 12.00 Uhr

Wo: Eingang Inceptum Stadion am Seilersee
Seeuferstrasse, 58636 Iserlohn

Vorstellen der Örtlichkeiten und gemeinsames Abfahren der Radstrecke

Melde dich einfach bei mir (Thomas Suslik), sobald du Fragen hast!

 

+++ Die Strecken des Eisenwald Crossduathlons +++

Radstreckenführung im DGS – Crossduathlon in Iserlohn

Streckenführung im DGS-Video

Hier kannst Du Dir die einzelnen Wettkampfstrecken des Eisenwald Crossduathlons als Karte und im Höhenprofil ansehen. Über den Link kannst Du Dir auch die gpx-Datei der jeweiligen Strecken downloaden und Dir in Google Earth anzeigen lassen oder in Deinen eigenen GPS-Computer laden.

1. Laufstrecke 4 km (1 Runde)
Diese Strecke wird als Auftakt beim Sprint und bei der Sprint-Staffel einmal durchlaufen.

https://www.dropbox.com/s/9duzod4…/1.%20Laufstrecke-4km.gpx… *

2. Radstrecke 6 km (2 Runden = 12 km)
Die Radstrecke wird beim Sprint und bei der Sprint-Staffel zweimal.

https://www.dropbox.com/s/o7f0f6aw…/2.%20Radstrecke-6km.gpx… *

3. Laufstrecke 1,5 km (1 Runde)
Diese Strecke wird beim Sprint und bei der Sprint-Staffel zum Abschluss einmal durchlaufen.

https://www.dropbox.com/s/gsn…/3.%20Laufstrecke-1%2C5km.gpx… *

* Man kann mit dem Programm z.B. BaseCamp die GPX-Dateien der Strecken sehen, welcher Uhrzeigersinn sie haben. Die Strecken sind entgegen dem Uhrzeigersinn zu fahren und im Uhrzeigersinn zu laufen.

 

 

Trainingsplanung

Hier kannst du den Trainingsplan für den Einsteiger finden, der über die Volksdistanz startet.

Der Plan mit der Vorbereitungszeit genügen 4 bis 6 Wochen.

Distanzen: Bei der Volksdistanz sind 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen zu absolvieren.

Die Videos über die Dehnungsübungen folgen noch etwas später.

Wir wünschen euch viel Spaß und ein verletzungsfreies Training!